EFT – Emotional Freedom Techniques

(Technik der Emotionalen Freiheit)

ist eine Methode aus dem Bereich der „Energetischen Psychologie“ zur Linderung und Behandlung von Stress und psychischen Störungen durch Stimulation von Akupressurpunkten.

EFT wurde von Gary Craig in den USA entwickelt mit Elementen aus der Chinesischen Medizin, des NLP und der angewandten Kinesiologie.
Diese Methode basiert auf der Grundannahme, dass die Ursache aller negativen Emotionen in einer Störung des körpereigenen Energiesystems liegt.

Es werden spezifische Meridianpunkte am Kopf, Oberkörper und der Hand mit den Fingern geklopft, während sich der Patient/die Patientin auf das Problemthema konzentriert.

Anwendungsgebiete:
Stress, akute Aufregung, Ängste, Phobien, Panik, Traumata, belastende Erinnerungen, Trauer, Wut, Schuldgefühle, Chronische Schmerzen, Allergien und psychosomatische Reaktionen