Schamanische Heilweisen

Fortbildung

Jahresgruppe für Frauen und Männer

Beginn: Sa 30.3.- So 31.3.2019

In unserer krisengeschüttelten Zeit bietet die schamanische Arbeit eine tiefe Anbindung an die lebenskraft und Heilungschancen in einer Gemeinschaft auf Zeit.

Der schamanische Weg führt zur Übernahme der Verantwortung für das eigene Leben und zum Erkennen der Lebensaufgabe.

Die Seminartage bestehen sowohl aus Theorieinput wie auch Praxiserfahrung in Räumen und der Natur.

Inhalte:

  • Schamanische Kosmologie
  • Schamanisches Heilen
  • Schamanischer Trommelbau und Erlernen schamanischen Trommelns
  • Ritualarbeit
  • Das Medizinrad
  • Heilpflanzen, Bäume und Räuchern aus schamanischer Sicht
  • Divination (Orakeltechniken)
  • Rituelle Trance nach Felicitas Goodman
  • Schamanische Hausreinigung

Voraussetzungen zur Teilnahme: die Bereitschaft, sich auf einen neuen Weg einzulassen, gemeinsam in Arbeitsgruppen zu üben zwischen den Wochenenden, die Verantwortung für das eigenen Handeln zu übernehmen, Neugier auf einen Jahrtausende alten Weg der Heilung, regelmäßige Teilnahme

Anmerkung: Bei dieser Jahresgruppe handelt es sich um eine Grundausbildung. Der Weg der Schamanin/des Schamanen ist ein Leben lang, das Lernen hört nie auf, er erfordert Jahrzehnte langes Lernen. Auf dieses 1.Lehrjahr können Vertiefungsseminare aufbauen.

 

Seminarleitung: Leonie Gaul

Termine:

30.03. - 31.03. 2019

18.05. - 19.05. 2019

08.06. - 09.06. 2019

14.09. - 15.09. 2019

02.11. - 03.11. 2019

14.12. - 15.12. 2019

01.02. - 02.02. 2019

21.03. - 22.03. 2019

Uhrzeiten:

samstags: 12 - 18 Uhr

sonntags : 10 - 17 Uhr

 

Seminarort:  Haus Mignon

Christian-F- Hansenstrasse 5

22609 Hamburg

 

Veranstalter und Anmeldung: Paracelsusschule Hamburg

Telefon: 040/6911191

www.paracelsus.de

Seminarnummer: SSH20290319