Jahrestrainingsgruppe für Frauen in Rituellen Trancehaltungen

nach Felicitas Goodman

Januar 2020 - Oktober 2020 ca. alle 6 Wochen in Hamburg

 

 

Rituelle Körperhaltungen und ekstatische Trance ist eine alte schamanische Methode in Trance zu gelangen. Sie wurde von der Anthropologin Felicitas Goodman, Jg. 1914, wiederentdeckt. Sie erforschte die physiologische Reaktion einer Trance - begleitet von Rassel- oder Trommelrhythmus mit 210 bqm erzeugt die Trancehaltung einen veränderten Bewußtseinszustand (Thetazustand des Gehirns). Zahlreiche Abbildungen und Statuetten alter Kulturen belegen das Wissen und die Existenz dieser Trancehaltungen.

Die Abende sind in ein Ritual passend zur jeweiligen Jahreszeit eingebunden und ermöglichen Zugang in andere Bewußtseinsräume, zu Heilimpulsen und intensivem visionären Erleben.

Ich biete einen heilsamen, geschützten , spirituellen Raum für diese Erfahrung , begleiten werden uns Tanz, rasseln, trommeln, Meditation und Naturerfahrung.

" May we all walk  the beautiful way" Felicitas Goodman

Termine:

31.1.2020 ; 20.3.2020 ; 8.5.2020 ; 19.6.2020 ; 31.7.2020; 18.9.2020 ; 30.10.2020

Uhrzeit: 19  - 22 Uhr

Kosten: 360 € für 7 Abende incl. Raummiete

Ort: HH-Nienstedten, Haus Mignon, 5 Minuten zur Elbe

2 Wochen vor Seminarbeginn erhältst Du eine persönliche Einladung mit genauer Anfahrtsbeschreibung.

Am 31.1.2020 ist Schnupperabend für neue Frauen, danach wird der Kurs verbindlich

Bei Interesse rufe mich an unter 040/82294238, dann erhältst Du das schriftliche Anmeldungs-formular.

Ich bin Mitfrau des Felicitas-Goodman-Instituts Deutschland www.felicitas-goodman-institut.de